Der Spielplan ist da - die Saison geht los!

Was haben wir darauf gewartet und jetzt ist es endlich so weit. Endlich wieder Punktspiele, die Saison geht los!

Auf Grund der Umstände haben wir heuer nur eine Mannschaft gemeldet. Insgesamt nehmen 10 Teams bayernweit am Herren-Spielbetrieb teil, es gibt zwei Gruppen. Jeweils die besten zwei qualifizieren sich für das Halbfinale.

WIR FREUEN UNS!


Trainingszeiten Laufschule & Nachwuchs


Hygienekonzept

1) Von der Teilnahme an der Veranstaltung und Betreten der Räumlichkeiten sind auszuschließen:
- Personen mit Kontakt zu COVID-19-Fällen in den letzten 14 Tagen
- Personen mit unspezifischen Allgemeinsymptomen und respiratorischen Symptomen jeder Schwere

2) Testpflicht je nach Inzidenzlage gem. Infektionsschutzgesetz und Verordnungen:

- Negativer Testnachweis von offizieller Teststation für Trainingsbetrieb (Papier oder dem Trainer schicken) oder vollständig geimpft mit Nachweis (Selbsttest vor Ort NICHT möglich)
- Test darf nicht älter als 24h sein
- Die Crocodiles bieten keine Tests an; jeder Spieler muss sich selbst darum kümmern, pünktlich einen Test vorzuweisen
- Testangebote in der Nähe (Tegernheim Apotheke, Donaustauf Pendlerparkplatz, Schwabelweis Lidl)

3) Generelle Sicherheits- und Hygieneregeln:
- Mindestabstand von 1,5m zwischen den Personen (Ausnahme: Personen, die im gleichen Haushalt leben)

- Jeglicher Körperkontakt ist untersagt (Begrüßung)
- Die Personen sind angehalten sich regelmäßig die Hände zu waschen und zu desinfizieren
- In geschlossenen Räumlichkeiten herrscht FFP2 Maskenpflicht. Hiervon kann während der Ausübung des Sports und auf der Wechselbank abgesehen werden
- Sitzgelegenheiten werden von der Person selbst gereinigt
- Die Teilnehmergruppen bestehen meist aus einem festen Teilnehmerkreis und werden immer dokumentiert

- Verpflegung und Getränke sind von den Personen selbst mitzubringen

- Der Gang zu den WC Anlagen darf nur von maximal 3 Personen betreten werden. Vor Betreten und beim Verlassen sind sich die Hände zu desinfizieren
- Die WC Anlagen dürfen nur von maximal 1 Person betreten werden und sind nach jedem Gebrauch von der Person selbst zu desinfizieren. Bei Kindern darf ein Funktionär oder Angehöriger helfen.

4) Betreten/Verlassen der Halle
- Die Halle ist über die Stahltüre an der Südseite der Halle zu Betreten und zu Verlassen
- Bei Betreten und in der Halle muss eine FFP2 Maske getragen werden
- Es muss sich in die Kontaktliste eingetragen werden (auch Eltern)

- Bevorzugt ist die Erfassung per LUCA-App/Corona-App durchzuführen

- Die Hände sind zu desinfizieren

 

5) Trainingsbetrieb
- Jede Mannschaft trainiert in einem festen Teilnehmerkreis. Dieser ist zu dokumentieren. Die Listen müssen dem Vorstand jederzeit zugänglich sein und werden nach 4 Wochen vernichtet
- Eine Überschneidung bzw. Kontakt von zwei verschiedenen Trainingsgruppen in der Halle soll vermieden werden
- Es gilt eine maximale Anzahl wie im Infektionsschutzgesetz vorgesehen pro Trainingsgruppe
- Anmeldung bei den jeweiligen Trainern oder in der App vor Trainingsbeginn
- Pünktlichkeit wegen Einlass und Kontrolle in der Halle
- In jeder Mannschaft gibt es mindestens zwei Hygienebeauftragte, die sich um die Einhaltung der Hygienemaßnahmen kümmern. Diese werden eingewiesen. Dies ist schriftlich festzuhalten.
- Die Anreise erfolgt, soweit möglich, in Sportklamotten. Eine Lagerung der Sportklamotten in den geschlossenen Räumlichkeiten ist untersagt
- Im Nachwuchsbereich können Angehörige der Kinder in den Räumlichkeiten bleiben, wenn sie eine unterstützende Funktion ür die Kinder haben, ansonsten ist eine größere Personenanzahl zu vermeiden
- Während und 30 Minuten nach dem Training sind alle Türen zur Belüftung zu öffnen (Stahltür Südseite, Türe Nordseite, Türe Westseite sowie der Gang zur Haustüre Südseite)
- Zwischen den Trainings muss die Halle ausreichend gelüftet werden
- Als Umkleide dienen die aufgestellten Bänke auf der Westseite der Halle
- Die FFP2 Maske kann NACH dem Umziehen abgenommen werden, wenn dann unverzüglich das Spielfeld betreten wird
- Nach dem Training sind alle Kontaktflächen (Sportgeräte, Bänke, etc.) von den Personen zu reinigen. Kontrolle durch Trainer/Betreuer (Putzplan)

- Die Duschen, die Umkleidebereiche und das Wirtschaftsgebäude (Südseite) bleiben geschlossen

6) Wettkampfbetrieb
- Es gelten analog die Regeln wie unter den Punkten 1 bis 5
- Es muss einen offiziellen Funktionär geben, der die Einhaltung der Hygieneregeln überwacht. Dieser ist für die Vorstandschef zu vermerken
- Es sind nur eine begrenzte Anzahl an Zuschauern zulässig. Diese richtet sich nach der Anzahl der dafür vorgesehenen Plätze, wenn der Mindestabstand eingehalten werden kann
- Hier können alle Kabinen geöffnet werden. Diese sind nach der Veranstaltung zu desinfizieren
- Die Duschen können benutz werden. Es darf sich immer nur eine Person gleichzeitig in den Duschen aufhalten. Die Duschen müssen ausreichend gelüftet werden. Nach Benutzung sind die Duschen zu reinigen
- Die eigene Wettkampfmannschaft und deren Funktionäre sind für die Reinigung der genutzten Flächen am Wettkampftag zuständig

7) Gebrauch des Wirtschaftsraumes auf der Ostseite
- Es gelten die Punkte, wie unter Punkt 2
- Die Räumlichkeiten sind nur unter Absprache mit den Funktionären zu nutzen

- Es ist auf eine ausreichende Belüftung zu achten
- Kontaktflächen sind zu reinigen


Ausnahmeregelungen können durch den Vorstand getroffen werden. Eine Nichteinhaltung der Maßnahmen oder der Anweisungen der Funktionäre führt zum sofortigen Platzverweis.

Bei Änderungen des Infektionsschutzgesetzes gelten die geänderten Regeln ebenfalls für das Hygienekonzept.

Mitgliederversammlung am 18. Oktober


Nachwuchstraining unter Hygienebedingungen wieder in Betrieb

Das Training unserer Nachwuchsmannschaften in verschiedenen Gruppen ist wieder in Betrieb. Jeden Freitag ab 18 Uhr 30 in unserer Hockeyhalle in der Egelseestraße 2 in Donaustauf.

HYGIENEREGELN CROCODILES DONAUSTAUF:

Personen, die in den letzten 14 Tagen Kontakt zu COVID-19 Fällen hatten oder akute Krankheitssymptome aufweisen, sind vom Sportbetrieb oder dem Betreten der Halle ausgeschlossen.

- Mindestabstand 1,5m, Gruppenbildung ist zu vermeiden
- Beim Betreten oder Verlassen der Sportanlage, sowie beim Benutzen der WC-Anlagen ist ein Mund-Nase-Schutz zu tragen. Während der sportlichen Aktivitäten ist diese nicht notwendig
- Beim Betreten der Sportanlage sind sich die Hände zu desinfizieren
- Anwesende müssen sich mit Namen, Telefonnummer und Anwesenheitslisten eintragen
- Zuschauer sind grundsätzlich nicht erlaubt - ausgenommen ist EINE Begleitung bei Kindern, wenn dies nicht anders möglich ist
- Es dürfen sich maximal 35 Personen gleichzeitig in der Sporthalle aufhalten
- Die Trainingsdauer beträgt maximal 60 Minuten
- Nach dem Training wird die Halle ausreichend gelüftet. Es sind maximal 2 Trainingseinheiten pro Tag erlaubt. Zwischen den Trainingseinheiten muss eine Pause von mindestens 60 Minuten liegen. In dieser Zeit muss die Halle durchgelüftet werden.
- Der Gang zu den Toiletten darf von maximal 3 Personen gleichzeitig betreten werden. Die Toiletten sind nach Benutzung ausreichend zu desinfizieren und säubern.
- Kontaktflächen und Trainingsgeräte sind nach Benutzung bzw. nach dem Training zu reinigen

- Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen

PERSONEN, DIE DIE REGELN NICHT EINHALTEN ODER DER WEISUNG VON TRAINERN/BETREUERN ODER VORSTANDSMITGLIEDERN NICHT FOLGE LEISTEN, MÜSSEN DIE HALLE SOFORT VERLASSEN UND WERDEN VOM TRAININGSBETRIEB AUSGESCHLOSSEN.


Mitgliederversammlung am 28. März


Der Spielplan ist da!