Zwei knappe Niederlagen - Herren 1 bibbern um PlayOffs

Für beide Herrenmannschaften der Crocodiles Donaustauf gab es am Sonntag eine Niederlage.

 

Den Beginn beim letzten gemeinsamen Heimspieltag machte die zweite Mannschaft der Crocodiles.

Sie hatten den Favoriten vom IHC Atting zu Gast. Doch entgegen der Vorzeichen hielten die Staufer das Spiel lange eng und sorgten im zweiten Drittel unter anderem für einen 5:5 Zwischenstand. Leider fehlte den Oberpfälzern die Konstanz, ihr starkes Spiel über drei Drittel zu halten. So verlor die zweite Herrenmannschaft nach guter kämpferischer Leistung mit 7:13. 

 

Zum Kampf um den Einzug in die PlayOffs kam es im Anschluss. Hier spielte die erste Donaustaufer Herrengarde gegen die ERC Ingolstadt Lumberjacks. Eine spannende, enge und sehr hart geführte Partie, bei der sich lange kein Sieger herauskristallisieren ließ. So kam es wie es kommen musste: Bis drei Minuten vor Spielende stand es 6:6, ehe die Donaustaufer nach zwei erfolgreichen Angriffen der Ingolstädter den Kürzeren zogen.

 

Für die erste Herrenmannschaft der Crocodiles ist jetzt Bibbern angesagt:

Gewinnen die Nürnberg Knights ihr Spiel beim IHC Schwabach Blue Lions nach 60 Minuten, müssen die Staufer in die Abstiegsrelegation. Bei jedem anderen Ergebnis dieser Partie winken die PlayOffs.


Letzter gemeinsamer Heimspieltag / Herren 1 im Kampf um die PlayOffs

 

Beide Herrenteams bitten am Sonntag zum letzten gemeinsamen Heimspieltag in Donaustauf.

 

Die zweite Herrenmannschaft spielt um 15.30 Uhr erstmalig in dieser Saison gegen die zweite Garde des IHC Atting. Dabei wollen sich die Crocodiles so gut wie möglich schlagen und auf eine Überraschung hoffen.

 

Für die Crocodiles 1 geht es im letzten Saisonspiel gegen die ERC Ingolstadt Lumberjacks um den Einzug in die Playoffs. Momentan stehen die Staufer auf dem dritten Tabellenplatz (9 Spiele/10 Punkte), einen Punkt vor den viertplatzierten Ingolstädtern (7/9), die ihrerseits allerdings noch zwei Spiele mehr zu absolvieren haben. Auf Platz 5 folgen die Nürnberg Knights (8/8). Tabellenplatz 4 würde für den Einzug in die Playoffs reichen.

Spannung ist geboten, ein Sieg muss her. Spielbeginn der Herren 1 ist um 18.00 Uhr.

 

Der Eintritt in der Egelseestraße 2 in Donaustauf ist wie immer frei.


Aufholjagd der Herren 1 wird nicht belohnt

Die erste Herrenmannschaft der Crocodiles musste am Samstag eine Niederlage hinnehmen. Bei den Nürnberg Knights verloren die Donaustaufer mit 5:6 im Penaltyschießen.

Dabei lagen die Crocodiles nach dem zweiten Spielabschnitt mit 1:5 zurück. Die Aufholjagd der zwei mitgereisten Reihen im letzten Drittel zum zwischenzeitlichen 5:5 wurde leider nicht belohnt: Im Penaltyschießen zogen die Donaustaufer den Kürzeren.

Für die Crocodiles 1 geht es, ebenso wie fuer die Herren 2, beim Heimspieltag am 30. Juni weiter. 
Die Gegner hier heißen ERC Ingolstadt Lumberjacks Herren 1, 18 Uhr) und IHC Atting (Herren 2, 15.30 Uhr).


Niederlagen für beide Herrenteams

Für beide Herrenmannschaften der Donaustauf Crocodiles gab es am Wochenende eine Niederlage. Während sich die erste Mannschaft mit nur 8 Feldspielern auf der großen Eisfläche bei den ERC Ingolstadt Lumberjacks schwer taten, verlor die zweite Mannschaft nach einigen individuellen Fehlern gegen starke Buffalos Straubing. Die Crocodiles 2 haben jetzt bis 30. Juni spielfrei. In der Zwischenzeit spielen die Crocodiles 1 zu Hause gegen den TV Augsburg 2 (9. Juni, 17 Uhr) und auswärts bei den Nürnberg Knights. (15. Juni, 16 Uhr).

Crocodiles nehmen an Festzug der Donaustaufer Feuerwehr teil

Zu Ehren des 150-jährigem Jubiläum der freiwilligen Feuerwehr Donaustauf gingen die Crocodiles Donaustauf beim Festzug mit durch den Markt.
Schön wars!


Herren II geben Führung aus der Hand

Dass zwei gute Drittel nicht reichen, haben die Staufer heute auf die harte Tour gelernt. Nach einer 3:0, sowie 6:4 Führung gaben die Crocodiles das Spiel im letzten Spielabschnitt noch aus der Hand, die Punkte blieben bei der zweiten Mannschaft von Deggendorf Pflanz.

Für die zweite Herrenmannschaft beginnt am 2. Juni ein schweres Restprogramm: Die Buffalos Straubing sind dann zu Gast.


Spital-Trophy im Herbst 2019

Nach unzähligen Anfragen freuen wir uns zu verkünden:
In diesem Jahr findet die Spital-Trophy wieder statt!
Der Termin beläuft sich vermutlich auf Herbst, weitere Infos dazu folgen noch.
Jetzt heißt es erstmal: VORFREUDE!!!!


2 Spiele, 38 Tore, 2 Siege!

Ein toller Inline-Skaterhockey-Nachmittag in Donaustauf geht zu Ende. Nach jeweils geschlossenen Mannschaftsleistungen fahren die beiden Herrenmannschaften der Donaustaufer Siege ein. Die Crocodiles 1 stehen nach dem 13:11 Sieg gegen IHC Schwabach Blue Lions auf Tabellenplatz 3 in der Regionalliga. Auch die zweite Mannschaft der Donaustaufer klettert auf den dritten Rang derer Liga: Für sie gab es einen 10:4 Sieg gegen die zweite Mannschaft der ISHC Deggendorf Pflanz.

Neue Vereinsführung gewählt!

Bei der Mitgliederversammlung am 24. April 2019 kam es gemäß der Satzung zu Neuwahlen. Sabrina Hierl (1. Vorstand), Kilian Märkl (Schiedsrichterobmann) und Nina Simmel (Kassiererin) wurden dabei wiedergewählt. Neu besetzt wurde die Position des 2. Vorstandes durch Sebastian Munser. 
Des Weiteren wurde die Führungsriege um einen Vereinsausschuss erweitert. Neben Schriftführer Markus Liedl wurden vier neue Beisitzer gewählt: Manuel Wiesinger (Öffentlichkeitsarbeit), Stefan Jackermeier (Nachwuchsarbeit), Daniel Wenzel und Johannes Mader.


12 Tore, 2 Niederlagen

Für die Herrenteams der Crocodiles Donaustauf gab es am vergangenen Wochenende zwei Niederlagen.
Die erste Mannschaft kam dabei auswärts beim Ex-Bundesligisten TSV Schwabmünchen Mammuts unter die Räder. Wie auch schon im Hinspiel wurden die Schwabmünchener ihres Namens gerecht und entpuppten sich als Mammut-Aufgabe für die neun mitgereisten Staufer.

Auch die zweite Mannschaft der Crocodiles bekam es mit einer schwierigen Aufgabe zu tun. Für die Mannen um Spielertrainer Sebastian Munser ging es auswärts gegen den Titelfavoriten der TSV Pleystein Piranhas. Das Endergebnis: 6:11. Trotz der Niederlage sind ist die zweite Mannschaft zufrieden mit ihrer Leistung, zumal sie sich dem Vorsprung der Piranhas immer wieder annäherten.

Beide Herrenteams hoffen am kommenden Sonntag auf heimischen Geläuf auf Siege: Zum dritten Heimspieltag der Saison geht es für die Crocodiles 1 um 14:30 Uhr gegen die IHC Schwabach Blue Lions, die Crocodiles 2 spielen um 17 Uhr gegen die zweite Mannschaft von ISHC Deggendorf Pflanz. Der Eintritt in der Egelseestraße 2 in Donaustauf ist wie immer frei.


Mitgliederversammlung am 24. April!

Sehr gerne laden wir alle Mitglieder und Interessierten zur Mitgliederversammlung am 24. April ein.
Dieses Jahr finden unter anderem Neuwahlen statt.

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen in der Inlinehalle in Donaustauf!


Sieg und Niederlage beim Heimspieltag!

Die erste Herrenmannschaft bekam es mit sehr stark aufspielenden Schwabmünchenern zu tun, die das Spiel fast durchgehend dominierten. DIe Staufer' aber hängten sich rein, stemmten sich immer wieder dagegen und hätten mit besserer Chancenverwertung gar noch mehr Tore erzielen können - unterm Strich waren die Gäste aber einfach zu stark.
Weniger zufrieden mit ihrer Leistung war die zweite Mannschaft der Crocodiles, die es bei ihrem Sieg gegen Liga-Neuling Schwabach United enger als nötig machten. Immerhin: Somit holen die Crocodiles 2 ihren zweiten Saisonsieg und feiern bereits jetzt die beste Punkteausbeute seit der Saison 2016!


Zweiter Heimspieltag!

Zweiter Heimspieltag am Sonntag (7. April)!

Die zweite Herrenmannschaft der Crocodiles empfängt dabei Liga-Neuling Schwabach United, während die Crocodiles 1 direkt im Anschluss gegen Schwabmünchen spielt, die letztes Jahr noch in der höherklassigen zweiten Bundesliga tätig waren.

Der Eintritt in der Crocodiles Arena, Egelseestraße 2, ist frei.


Jahresplan der Laufschule und Jugend


Aufholjagd und Kantersieg!

 

Am ersten Spieltag der Saison gab es Siege für beide Herrenteams.

Die Crocodiles I ließen nicht viel anbrennen und siegten in einem sehr körperlichem Spiel gegen die Nürnberg Knights mit 11:6.
Die Crocodiles II erlebten eine wahre Zitterpartie, in der sie einen 1:5 Rückstand im letzten Drittel fulminant aufholten und im Penaltyschießen gegen die Spielgemeinschaft Bamberg/Erlangen mit 9:8 gewannen. 

Beide Teams haben nun eine Woche spielfrei, ehe es am 7. April zum zweiten Heimspieltag der Saison geht. 


Erster Heimspieltag für Herrenteams am Sonntag!

Mit einer 4:26 Niederlage gegen die Buffalos Straubing mussten die Crocodiles 2 am vergangenen Samstag die bittere Rückreise antreten. Auch die erste Herrenmannschaft der Crocodiles musste zu Saisonstart eine Niederlage einstecken: Bei der zweiten Herrengarde des TV Augsburg gab es am Ende ein 1:14.

Ein Saisonstart nach Maß ist freilich etwas anderes - umso schöner, dass es am Sonntag gleich zu Hause weiter geht!

Dort steigt der erste Heimspieltag für die Saison 2019.
Die Crocodiles 2 müssen am 15.30 Uhr gegen die Spielgemeinschaft aus Bamberg/Erlangen ran, die erste Herrenmannschaft spielt um 18.00 Uhr gegen die Nürnberg Knights.

Der Eintritt ist frei!


Erste Saisonspiele für Herrenteams

VORHANG AUF!

An diesem Wochenende starten beide Herrenteams ENDLICH in die neue Spielzeit.
Für die erste Mannschaft geht es Sonntagabend, den 17. März zur zweiten Mannschaft des TV Augsburg - die Crocodiles 2 spielen bereits am Samstagabend, auswärts, bei den Buffalos Straubing.

Nach einer langen Saisonvorbereitung mit guten Testspielen gehen beide Teams euphorisch und fokussiert in die neue Saison, in der Hoffnung, bessere Resultate als letzte Saison zu erzielen.

Die ersten Heimspiele beider Teams können am Sonntag, den 24. März, ab 15:30 Uhr bestaunt werden. 
Weitere Heimspieltermine sind unten einzusehen.


Heimspiele 2019


Bikepolo Turnier am 09. - 10.02.2019